Sonntag, 30. Januar 2011

Origami gift box ...

... nennt sich diese Verpackung, da sie aus einem Stück gefaltet wird.


Als Untergrund habe ich einen Cardstock von SU genommen und ihn dann mit einem DesignerPapier aus meinem Fundus etwas aufgehübscht. Durch das doppelte Papier erhält die Box so zusätzlich etwas mehr Stabilität. Dabei habe ich einen 7cm breiten Streifen so zugeschnitten, daß das Muster auch nachher noch zu erkennen ist.


So sieht das ganze geöffnet und unbefüllt aus. 



Für den Verschluß habe ich Kreise in unterschiedlichen Größen ausgestanz und diese mit Brads befestigt. Das elastische Band hält dann die beiden Deckelhälften zusammen.
Eine Falzanleitung zu dieser Box (für den ScorPal) findet ihr hier.


Viel Spaß beim Nacharbeiten !


Liebe Grüsse

1 Kommentar: